IoT-Lösungen

WIR BRINGEN DAS „INTERNET DER DINGE“ IN IHR UNTERNEHMEN

IoT-LÖSUNGEN VON HABEMUS!​

Das “Internet der Dinge” wird zum Wettbewerbsfaktor. Denn im Zeitalter des digitalen Wandels sind die Vernetzung von Geräten und Systemen sowie deren zusätzliche Dienstleistungen und Services ausschlaggebende Kriterien. Damit sichern Sie die Wettbewerbsfähigkeit der eigenen Produkte.

Bereits heute sind wir in der Lage mit “smarten” Applikationen die Wertschöpfungskette zu digitalisieren. Dabei übernimmt die Cloud eine entscheidende Rolle. Sind die relevanten Daten erst einmal in der Datenwolke, werden neue Dienstleistungen und Services generiert. Geräte und Systeme werden mit neuen digitalisierten Komponenten vernetzt und können somit Prozesse steuern, verriegeln und nachgestellte Prozesse auslösen.

Das Geschäftsmodell wandelt sich zunehmend vom Hersteller zum Betreiber und Serviceanbieter. Nützliche Services geben Ihren Kunden z. B. Auskunft über die Auslastung der Maschinen, notwendige Wartungsmaßnahmen oder verfügbare Upgrades. Gleichzeitig koppeln Sie den Kunden an Ihr Unternehmen und können beispielsweise zusätzliche Produkte und Dienstleistungen oder Wartungen passgenau anbieten und durchführen.

HABEMUS! UNTERSTÜTZT UNTERNEHMEN BEI DER ENTWICKLUNG VON IoT-LÖSUNGEN

KONTAKT

IoT-LÖSUNGEN BEI HABEMUS! DREI KERNKOMPETENZEN, DIE EIN CYBER-PHYSISCHES SYSTEM AUSMACHEN

IoT-GESCHÄFTSMODELL​

  • Identifizierung von Use Cases und Kundennutzen
  • Entwicklung von technischen Lösungen
  • Entwicklung einer Angebots- und Marktpositionierung
  • Entwicklung eines Erlösmodells bzw. Monetarisierungskonzepts

PHYSISCHES GERÄT​

  • Hardware-, Firmware-, Softwareentwicklung
  • Lasten- und Pflichtenheft
  • Leiterplattenlayout​
  • Schaltungsdesign
  • Funktional sicheres und EMV gerechtes Design
  • Produktoptimierung
  • Reengineering
  • Konnektivität (Bluetooth)

CLOUD RESSOURCE

  • Einsatz modernster Cloud Plattformen
  • Microsoft Azure, Amazon AWS, usw.
  • Webapplikationen
  • Datenbanken
  • IoT-Hub
  • Bereitstellung von API-Schnittstellen (REST)
  • Support und Wartung

ERGÄNZENDE THEMEN EINES CYBER-PHYSISCHEN SYSTEMS

KOMMUNIKATION

Funktechnologien

  • LTE, GSM, LORA WLAN, ZigBee Bluetooth

Funktechnologien

  • MQTT, AMQP, REST

SICHERHEIT

  • Verschlüsselungen TLS | SSL
  • Update (OTA-Fähigkeit)
  • Verfügbarkeit
  • Backupkonzepte
  • Risikomanagement
  • Kundenspezifische Lösungen

INNOVATIONSWORKSHOPS

  • Gestaltungsmöglichkeiten von Geschäftsmodellen
  • Gemeinsame Erarbeitung von Lösungsansätzen
  • Erarbeitung von Produkt- und Serviceinnovationen

IoT-LÖSUNG: PRÜFGERÄTE

Prüfergebnisse werden in die Cloud übermittelt und analysiert. Die Datenwolke steuert oder verriegelt gegebenenfalls den Prozess. Nachgestellte Prozesse werden automatisch ausgelöst.

Welchen Mehrwert bedeutet das? Die Prüfung, Übermittlung, Analyse erfolgt just-in-time. Bei einem positiven Prüfergebnis wird das Prüfprotokoll direkt in der Zentrale verarbeitet und nachgestellte Prozesse wie die Faktura werden eingeleitet. Fehlervermeidung, Automatisierung der Abläufe, Stärkung der Liquidität, Imagegewinn für Ihr Unternehmen, etc. Als Hersteller der Prüfgeräte koppeln Sie den Kunden an Ihr Unternehmen und können beispielsweise zusätzliche Produkte und Dienstleistungen oder Wartungen passgenau anbieten und durchführen.

IoT-LÖSUNG: WERKZEUGMASCHINEN​

Auskunft über die Auslastung der Maschinen, notwendige Wartungsmaßnahmen oder verfügbare Upgrades. Gleichzeitig koppeln Sie den Kunden an Ihr Unternehmen und können beispielsweise zusätzliche Produkte, Dienstleistungen oder Wartungen passgenau anbieten und durchführen. Modulare Software steuert Geräte und Systeme so, dass die Gesamtausbeute möglichst groß und der Verschleiß möglichst gering ist.

Auch neue Erlösstrome wie z.B. PayPerUse zählen zu den jüngsten Ergebnissen von IoT-Einsatz.

CLOUDPLATTFORMEN…​

Sie wünschen sich hohe Skalierbarkeit und Datensicherheit zu kalkulierbaren Kosten? Im Sinne eines Baukastenprinzips bietet Ihnen habemus! in diesem Fall moderne IoT-Plattformen wie Amazon AWS oder Microsoft Azure. Unternehmen und Kunden die Ihre Priorität auf Unabhängigkeit oder eigene Cloud-Plattformen aufbauen möchten, unterstützt habemus! bei der Entwicklung von kundenspezifischen Cloud-Lösungen.

…FÜR ALLE BEDÜRFNISSE GERÜSTET​

LoRa TECHNOLOGIE ALS TEIL DER IoT-DNA…

Seit Mai 2017 ist habemus! offizielles Mitglied der LoRa® Alliance. Als ‚Adopter‘-Mitglied treibt habemus! die Entwicklung und weitere Verbreitung von Netzwerken auf Basis des LoRa-Protokolls (LoRaWAN) voran. Dabei handelt es sich um eine stromsparende Wide-Area-Netzwerktechnik (LPWAN). Das Wireless-Netzwerkprotokoll wurde für eine Energiesparende Übertragung von kleinen Datenmengen über eine weite Entfernung im IoT-Bereich entwickelt. LoRaWAN-Netzwerke unterstützen die sehr kostengünstige, sichere, bidirektionale und mit großer Reichweite versehene Datenübertragung im IoT, Maschine-zu-Maschine (M2M), Smart-City- und Industrie-Anwendungen.

PASSGENAUE APPLIKATIONEN, UM DAS GESAMTE IoT-POTENITAL IHRER PRODUKTE AUSZUSCHÖPFEN.​

Das “Internet der Dinge” entwickelt sich rasant zu einem der großen Innovationstreiber. Sein Einfluss auf den Alltag in der Industrie wird über Wettbewerbs- und Zukunftsfähigkeit entscheiden. Hersteller in verschiedensten Industrien haben die Mehrwerte einer Vernetzung Ihrer Geräte und Systeme bereits erkannt.

Mit steigendem Nachdruck verfolgen Unternehmen die Möglichkeiten der Digitalisierung und das Potential des IoT in Bezug auf die eigenen Produkte.
habemus! begleitet Sie auf diesem Weg und hilft Ihnen, die Mehrwerte für Ihre Produkte nutzbar zu machen, Ihr Geschäftsmodell zukunftssicher aufzustellen und von dem industriellen Wandel an vorderster Front zu profitieren.